Charity Aktion von mad HAIRSTYLING und Elin Anderegg

Brustkrebs – ein Thema, das viel Betroffenheit auslöst. Aus diesem Grund lancierten die Fotografin Elin Anderegg und der Coiffeur Marc Menden von mad HAIRSTYLING im Januar und Februar 2014 eine gemeinsame Spendenaktion.

Pretty in Pink, wie es dazu kam

Hinter dem harmlos klingenden Titel „Pretty in Pink“ verbirgt sich ein ernsthaftes Thema, mit dem die Fotografin Ellin Anderegg vor einem Jahr konfrontiert wurde: ihre Mutter erkrankte an Brustkrebs. Ihre Erfahrungen und Gedanken versucht sie auf kreative Art zu verarbeiten.

Die Modefotografin porträtierte sechs prominente Frauen auf grossflächigen Fotos. Eine Ausstellung in Solothurn im vergangenen Herbst thematisierte das Thema öffentlich und stiess auf eine grosse Resonanz. Vier weitere prominente Frauen werden nun als Botschafterin für eine weitere Aktion in Zürich porträtiert.

Marc Menden und sein Team sind durch ihre Kundinnen immer wieder mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert und haben einige betroffene Frauen auf ihrem Weg begleitet. Sie bieten diesen Kundinnen persönliche Beratungen an, als Biosthetiker haben sie ein vertieftes Wissen über Haarwechsel und Neuwuchs von Haaren.

Im Januar und Februar arbeiten Ellin Anderegg und mad HAIRSTYLING mit der Krebsliga des Kantons Zürich zusammen und sammeln Spenden, welche für Projekte im Bereich Gesundheitsprävention im Kanton Zürich eingesetzt werden.

Es wurden ein Spendencheck von CHF 4000 an die Krebsliga Zürich überreicht.